Frankfurt am Main: Lang, 1981. Doderer, Klaus: Erich Kästner. Alle Erich Kästner Kinderbücher enthalten zudem eine lehrreiche Lebensweisheit, von der die lesebegeisterten Kids einiges lernen können und dies auch in ihr alltägliches Handeln integrieren sollten. München: Hanser, 1999. Kümmerling-Meibauer 2012, S. 57). Emil und die Detektive - der Original Kinderfilm auf DVD. "Dem "Schulmeister" Kästner bedeutete moralische Aufklärung stets mehr als eine getreue Abbildung der Wirklichkeit. Emil Erich Kästner (German: [ˈʔeːʁɪç ˈkɛstnɐ] (); 23 February 1899 – 29 July 1974) was a German author, poet, screenwriter and satirist, known primarily for his humorous, socially astute poems and for children's books including Emil and the Detectives.He received the international Hans Christian Andersen Medal in 1960 for his autobiography Als ich ein kleiner Junge war []. Schipperges, Ines: Ende gut, alles gut? Berlin: Colloquium, 1973. Dies wurde jedoch von Kästners Mutter aus verständlichen Gründen lange geheimgehalten. Mit seinen Büchern wollte Kästner vor allem bestimmte Werte vermitteln: "Letztendlich ging es ihm darum, das Wertesystem, das er selbst von seiner Mutter übernommen hatte und an das er fest glaubte, den Generationen nach ihm weiterzugeben." (Görtz, Sarkowicz 1998, S.111), Oft wird der Erfolg seiner Kinderbücher auch damit erklärt, dass die Kinder in seinen Büchern die eigentlichen Helden sind und ohne die Hilfe der Erwachsenen zurechtkommen. Freundschaft, Gemeinschaftssinn und Gerechtigkeit stehen dabei an oberster Stelle und finden sich an vielen Stellen der Kinderbücher wieder. Bonn: Bouvier, 1983. Außerdem schrieb Kästner weiterhin Drehbücher und schuf die deutsche Synchronisationsfassung zu dem amerikanischen Film All about Eve (1950) von Joseph L. Mankiewicz, "einem der bedeutendsten Filme über Hollywood" (Hanuschek 2004, S. 2004). von Manfred Wegner. Was soll einer einnehmen, den die trostlose Einsamkeit des möblierten Zimmers quält oder die nasskalten, nebelgrauen Herbstabende?…, In dieser klassischen Internatsgeschichte, die Erich Kästner selbst für sein bestes Kinderbuch hielt, vergisst er nie, daß die Kindheit nicht nur "aus prima Kuchenteig gebacken" ist. Erich Kästners Beziehung zu seiner Mutter war sehr eng. Erich Kästner, einer der populärsten deutschen Schriftsteller des zwanstigsten Jahrhunderts, hatte viele literarische Talente, er schrieb Gedichte, Novellen, Kurzgeschichten, Lieder, Filmmanuskripte, Theaterstücke, Romane, und Kinderbücher. Hug, Remo: Gedichte zum Gebrauch. Würzburg: Königshausen & Neumann, ab 1999. Zum hundertsten Geburtstag des begnadeten Vortragskünstlers am 25. Während seiner Militärausbildung musste er mit einem schweren Herzleiden ins Lazarett, von dem er sich nie ganz erholen sollte. Aus Gedichten werden Chansons und Revuen, aus Kinderbüchern Filme, Theaterstücke und Hörspiele. Richter-Vapaatalo, Ulrike: Da hatte das Pferd die Nüstern voll. Er hatte eine sehr enge Beziehung zu seiner Mutter Ida Augustin, die all ihre Kraft darauf verwandte, ihm eine gute Bildung zu ermöglichen. Kriegstagebuch und Roman-Notizen, Der Karneval des Kaufmanns. Dieses starke Kinderbild entspringt Kästners Überzeugung, dass Kinder bessere Menschen seien als Erwachsene und einen klaren Blick für alles hätten, "weil sie dem Guten noch nahe wie Stubennachbarn sind" (Schikorsky 1998, S. 68). Er war satirischer Schriftsteller, Dramatiker, Kabarettist, Feuilletonist und bedeutender Kinderbuchautor. Gretzschel, Matthias u. Babovic, Toma: Auf den Spuren von Erich Kästner. Fabian war einer der größten Erfolge Kästners und brachte ihm die Anerkennung vieler zeitgenössischer Literaten wie Hans Fallada, Heinrich Mann und Hermann Hesse. Einen Überblick über die Rezeption Kästners in verschiedenen Ländern bietet der Band Erich Kästners weltweite Wirkung als Kinderschriftsteller (2002), in dem die Übersetzungen und ihre Rezeption in Schweden, Finnland, den Niederlanden, England, Frankreich, Ungarn, Polen, Tschechien, der Slowakei, Kroatien, Russland, Italien, Spanien, Griechenland, Israel, der Türkei, den USA, Australien, Indonesien, Japan und China näher beleuchtet werden. Darmstadt: WGB, 2012. Hrsg. London: Wolff, 1974. 65 Minuten. Sein großer Alkohol- und Zigarettenkonsum wurde zwar von den Ärzten verboten, Kästner blieb jedoch bei seinen Gewohnheiten. Biografie: Emil Erich Kästner war ein deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor und Verfasser von Texten für das Kabarett. Kästners erster Roman für Erwachsene Fabian. Hrsg. In Berlin arbeitete Kästner weiter als Theaterkritiker und freier Mitarbeiter bei verschiedenen Zeitungen, bis ihm die Leiterin des Kinderbuchverlags "Williams & Co" Edith Jacobsohn vorschlug, ein Kinderbuch zu schreiben (so wurde es zumindest von Kästner geschildert, er hatte jedoch zu diesem Zeitpunkt bereits für Jugendzeitschriften geschrieben und ein Märchenstück in der Schublade). Verl.-Anst., 1995. Drouve, Andreas: Erich Kästner. 1929 erschien eines der Bücher, die ihn auf einen Schlag weltberühmt gemacht haben: EMIL UND DIE DETEKTIVE. Erich Kästner schrieb von 1928 bis 1970 zahlreiche Bücher. Cornelia Funke. Februar 1899 in Dresden geboren, wo er trotz der ärmlichen Verhältnisse seiner Eltern eine sehr glückliche Kindheit verlebte. Erich Kästner wurde in der Königsbrücker Straße 66 in Dresden geboren. Nach neuesten Erkenntnissen war jedoch Emil Kästner nicht der leibliche Vater sondern der jüdische Sanitätsrat Zimmermann. München: Beck, 1981. Erich Kästner wurde 1899 in Dresden geboren. Noch während seines Studiums wurde Erich Kästner 1922 Mitarbeiter der "Neuen Leipziger Zeitung", an die er zuvor einen satirischen Artikel über die damalige Geldentwertung mit dem Titel Max und sein Frack geschickt hatte. Schikorsky, Isa: Kinder- und Jugendliteratur. Erich Kästner (1899-1974) gehört zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern von Kinderbüchern. Wagener, Hans: Erich Kästner. Wer auf der Suche nach pointierter, praktischer Lebenshilfe ist, für den ist dieses Buch ein Schatz, denn es versammelt…, 1931 lieferte Erich Kästner seinem Verlag ein Manuskript mit dem Titel "Der Gang vor die Hunde": die Geschichte des arbeitslosen Germanisten Jakob Fabian, der durch das überhitzte Berlin der späten zwanziger…. Mank, Dieter: Erich Kästner im nationalsozialistischen Deutschland. Bern: Lang, 1999. Lebensphasen, politisches Engagement, literarisches Wirken. Die wichtigsten Auszeichnungen für seine Werke sind der Georg-Büchner-Preis (1957) und die Hans-Christian-Andersen-Medaille (1960). Aus Kästners Streben nach einer besseren Alltagswirklichkeit, den Werten, die er in seinen Büchern vermittelte, und der gleichzeitig spürbaren Kritik an den gegebenen Lebensumständen seiner Zeit entstand das Kästner-Bild eines Moralisten und Zeitkritikers. Emil Erich Kästner (1899-1974), deutscher Schriftsteller, Publizist, Drehbuchautor und Verfasser von Texten für das Kabarett. Geheimes Kriegstagebuch 1941 - 1945, Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es. Er nahm am Ersten Weltkrieg teil und studierte anschließend Germanistik, Geschichte und Philosophie. Weinheim: Juventa Verlag, 2002. von Reiner Wild. besitzt autobiografische Züge (Autobiografie: Beschreibung der eigenen Lebensgeschichte oder von Abschnitten derselben aus der Retrospektive) von Kästner selbst als „Satire“ beschrieben, die übertreibt Kästner nahm diese Idee auf und veröffentlichte 1928 Emil und die Detektive mit Illustrationen von Walter Trier, der noch viele Kinderbücher von Kästner illustrieren sollte. Ab dem Jahr 1906 besuchte Erich Kästner die Volksschule in Dresden. In den fünfziger Jahren erschienen weitere Nacherzählungen von volkstümlichen Stoffen: Der gestiefelte Kater (1950), Münchhausen (1951), Die Schildbürger (1954), Don Quichotte (1956) und Gullivers Reisen (1961), die von Horst Lemke illustriert wurden (vgl. Berühmt wurde er vor allem für seine humorvollen und scharfsichtigen Kinderbücher, die für die damalige Zeit revolutionär waren. Weihnachtsgeschichten für jeden Adventstag. Ein brauchbarer Autor. Das Interesse der Literaturwissenschaft an Kästners Werk erwachte in den 80er Jahren und hält bis heute an: Allerdings galt dieses Interesse lange nur seinen Kinderbüchern, Kästners Gesamtwerk wird erst seit einigen Jahren wissenschaftlich untersucht. Seit 1975 gibt es die Erich Kästner Gesellschaft, die einen Erich Kästner Literaturpreis und einen Erich Kästner Förderpreis vergibt und seit 1999 ein Erich Kästner Jahrbuch herausgibt, in das neben Forschungstexten auch bisher nicht publizierte Texte Kästners aufgenommen werden. Mit leiser Melancholie…, Endlich ist er wieder da - "Der gestiefelte Kater" in seiner ursprünglichen Form! Hanuschek 2004, S. 24). (Schikorsky 1998, S. 131) Außerdem kamen Geschichten-Sammlungen von Kästner heraus: Das Schwein beim Friseur und andere Geschichten (1962) und Die lustige Geschichtenkiste (1972). Die Kinderbücher von Erich Kästner sind immer aktuell geblieben. "Die Kinder sind die eigentliche Zukunftshoffnung der Menschheit. Die Geschichte der Zwillingsschwestern lag als Drehbuch schon längst in Kästners Schublade, sodass bereits ein Jahr später die Filmadaption mit den Zwillingen Isa und Jutta Günther unter der Regie von Josef von Baky in die Kinos kam. Marburg: Tectum-Verlag, 1999. von Walter Schmitz. Dieser Roman sollte sein bedeutendstes Werk für Erwachsene bleiben. … In der Nähe befindet sich am Albertplatz im Erdgeschoss der damaligen Villa seines Onkels Franz Augustin heute das Erich Kästner Museum. Frankfurt am Main: Lang, 2007. Weinheim: Beltz, 1993. Bielefeld: Aisthesis, 2011. In der nachfolgenden Liste stellen wir Ihnen die nach Meinung vieler Eltern und Pädagogen besten Kinderbücher aller Zeiten vor. Benson, Renate: Erich Kästner. International ist er einer der bekanntesten deutschen Kinderbuchautoren. Nebenbei schrieb er für das Kabarett "Die Schaubude". Erich Kästner wurde am 23. von Matthias Flothow. Erich Kästner Verfilmungen. Gebrauch und Funktion von Phraseologie im Kinderbuch. Smail, Deborah: White collar workers, mass culture and Neue Sachlichkeit in Weimar, Berlin. Geschichte der deutschen Kinder- und Jugendliteratur. Obwohl die Nazis seine Bücher verbrannten, blieb er in Deutschland, mischte sich ein und ergriff politisch und literarisch Partei. Gezeichnet von Isabel Kreitz (Ab 8 Jahre), Das Blaue Buch. Nach dem Schulroman Das fliegende Klassenzimmer (1933) wurde Erich Kästner mit einem Publikationsverbot belegt und durfte nur noch im Ausland (Schweiz) publizieren. Obwohl Erich Kästner auch Romancier, Lyriker, Journalist und Drehbuchautor war, ist er weltweit am besten als Kinderbuchautor bekannt – es sind seine Kinderbücher, die ihm Ruhm gebracht haben und die als erste mit seinem Namen assoziiert werden. Bei seiner Arbeit lernte Kästner Erich Ohser kennen, der viele seiner Gedichte illustrierte. Moralist mit doppeltem Boden. Emil Erich Kästner war ein deutscher Schriftsteller, Publizist, Drehbuchautor und Verfasser von Texten für das Kabarett. Anlässlich der Veröffentlichung von Johan Zonnefelds Bibliographie fand 2011 ein Internationales Erich Kästner-Kolloquium in Leipzig statt, das bisher vernachlässigte Aspekte in Kästners Werk aufgreift: Hier werden beispielsweise Kästners philologische Fundamente, sein Humor, sein Politikbegriff oder Tierdarstellungen in seinen Büchern näher betrachtet. Werk und Wirkung. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 1998. Zonneveld, Johan: Erich Kästner als Rezensent 1923-1933. Nach dem Krieg sollte er lange mit Verdächtigungen zu kämpfen haben, warum er geblieben war. Hanuschek 2004, S. 71), Nach dem Krieg zog Kästner nach München und wurde zunächst Feuilletonchef der "Neuen Zeitung". (Ab 10 Jahre), Dr. Erich Kästners Lyrische Hausapotheke. (Schikorsky 1998, S. 63) Mit seinem Werk wird Erich Kästner zum bedeutendsten Modernisierer der Weimarer Kinderliteratur (vgl. (Görtz, Sarkowicz 2003, S. 305) Auf diese Weise wollte er an die Kinder herantreten gemäß seiner Maxime im ersten Leitartikel: "Wir wollen Deutschland neu aufbauen und bei unserem Charakter beginnen!" Band 1146 / Kinderbücher Mehr aus der Serie Buch (gebundene Ausgabe) Buch (gebundene Ausgabe) Fr. Erich Kästner. 1961 wurde bei Kästner Tuberkulose festgestellt, was ihn zu mehreren Sanatoriumsaufenthalten in Agra zwang. Bekannt machten ihn vor allem seine Kinderbücher wie Emil und die Detektive, Das doppelte Lottchen und Das fliegende Klassenzimmer sowie … Die Lebensgeschichte des Erich Kästner. Ingrid Noll. Juli 1974 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor und Verfasser von Texten für das Kabarett, der vor allem wegen seiner humorvollen, scharfsinnigen Kinderbücher und seiner humoristischen bis zeitkritischen Gedichte bekannt geworden ist. Für alle Altersstufen, Gert Fröbe liest aus Doktor Erich Kästners Lyrischer Hausapotheke. Viele davon erschienen…, Mit Illustrationen von Christoph Niemann. Ein bisschen mehr als Emil und Fabian. Für Konrad und seinen Onkel Ringelhuth ist das…, Mit zahlreichen Abbildungen. von Klaus Doderer. Schnellkurs. Erst nach dem Krieg erlangt Kästner im Zuge der Reeducation vor allem mit seinen Kinderbüchern wie „Emil und die Detektive“, „Pünktchen und Anton“ und „Das doppelte Lottchen“ Weltruhm. Erich Kästner. Herausgegeben von Ulrich von Bülow und Silke Becker. Stuttgart: Metzler, 1999. Modern German authors. Frankfurt am Main: Lang, 1994. Von 1945 bis zu seinem Tode 1974 lebte Kästner in München und arbeitete im Feuilleton der "Neuen Zeitung". MwSt. Hier hebt er drei Charakterzüge der Protagonisten besonders hervor: "Die Hauptfiguren verfügen alle in besonders hohem Maß über Zivilcourage, Klugheit und Humor, also über genau die Eigenschaften, die Kästner pädagogisch besonders wichtig sind." München: Kindler, 1982. Aus den Gutenachtgeschichten für Thomas entstanden Kästners letzte Kinderbücher Der kleine Mann (1963) und Der kleine Mann und die kleine Miss (1967), die ebenfalls von Horst Lemke illustriert wurden. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 2006. Obwohl Kästners Kinderbücher spezifische soziale Lebensumstände thematisieren und seine kindlichen Protagonisten sich einer Sprache bedienen, die heute historisch sind, verzeichnen die Kinderromane bei ihrer jungen Leserschaft bis heute immer noch ungebrochenen Erfolg. Kordon, Klaus: Die Zeit ist kaputt. Berlin: Deutsches Historisches Museum, 1999. Erich Kästners Kinderromane waren, angefangen mit Emil und die Detektive, alle große Erfolge, wurden in viele Sprachen übersetzt (Emil und die Detektive in über 40 Sprachen) und die bekanntesten sogar mehrmals für den Film adaptiert. "In der Kritik der Kinder- und Jugendliteratur haben Kästners Bücher für junge Leser von Beginn an viel Zustimmung erfahren. Kinderbücher ab 0 - 2 - 4 - 6 - 8 - 10 Jahren - Kinderbuch Bilderbuch Pappbilderbuch Jugendbuch Erich Kästner online bestellen Die Zeit fährt Auto. 1931 kam die Filmadaption unter der Regie von Gerhard Lamprecht in die Kinos und verzeichnete ebenso großen Erfolg wie die Romanvorlage: "Gerhard Lamprechts Emil und die Detektive von 1931 gilt bis heute nicht nur als eine der besten Verfilmungen eines Kästner-Buches, sondern auch als einer der bedeutendsten Filme der frühen Tonfilmzeit." In den Warenkorb ... Erich Kästner …mehr Autoren. (vgl. Hrsg. Schneyder, Werner: Erich Kästner. Mit Klugheit und Vernunft wird er sich im Verlauf der Geschichte im gefährlichen Großstadtdschungel bewähren." Gesammelte Texte aus der Leipziger Zeit 1923-1927, Dieses Na ja!, wenn man das nicht hätte!. Enderle, Luiselotte: Erich Kästner. Erich Kästner (1899–1974) war ein deutscher Schriftsteller, Journalist und Drehbuchautor. Erich Kästner wurde als Sohn des Sattlermeisters Emil Richard Kästner und seiner Frau Ida am 23. Kästner hat aber auch für Erwachsene geschrieben. Lutz-Kopp, Elisabeth: Nur wer Kind bleibt. Studien zu seinem Werk. Erich Kästner 1899-1974 von Barbara Kindler. Walter Trier und die Bilderwelt der Kinder. Dell'Agli: Aufruhr im Zwischenreich, Monotheismus-Debatte Weitere Beiträge zu Erich Kästner auf KinderundJugendmedien.de: Das doppelte Lottchen (Josef von Baky, 1950), • Universität Duisburg-Essen • Institut für Germanistik • Abteilung Literaturwissenschaft & Literaturdidaktik: Prof. Dr. Tobias Kurwinkel • Berliner Platz 6-8 Ebbert, Birgit: Erziehung zu Menschlichkeit und Demokratie. (Wild 2008, S. 320), In seinen Kinderbüchern stellte Kästner die Welt nicht realistisch dar, sondern wie er sie sich wünschte, was oft von Kritikern übersehen wurde, die ihm wie so vielen Erfolgsautoren Realitätsflucht vorwarfen. 1946-48 war er Herausgeber der "aufklärerisch-demokratischen" (Wild 2008, S. 322) Jugend-Zeitschrift "Pinguin", die er als pädagogisches Programm nutzte, um "Kindern und Jugendlichen an anschaulichen Beispielen aus der Geschichte der Menschheit [...] vor Augen zu führen, wie die Fehler der Vergangenheit entstanden sind und wie es sich [...] vermeiden ließe, sie zu wiederholen." 07.04.2012 - Emil Erich Kästner (* 23. Das Kinderbuch wurde ein großer Erfolg, aber Kästner war im selben Jahr auch als Lyriker mit seinem Gedichtband Herz auf Taille erfolgreich. Die "kästnerspezifische Ästhetik" entspringt seiner Professionalität als Schriftsteller, "mit der er sich bereits in der Weimarer literarischen Kultur als Satiriker und Gebrauchslyriker der Neuen Sachlichkeit einen Namen gemacht hatte und die er auch in seinen Kinderbüchern in Anschlag bringt: Kinderliteratur ist für ihn nicht ein Sonderfall, sondern der "Anwendungsfall" der Ästhetik" (Wild 2008, S. 256). Ein Roman für Kinder. Ein internationales Lexikon. Mit Emil und die Detektive begründete Kästner außerdem den Detektiv- und Kriminalroman für Kinder (vgl. Womit soll ein Lebensüberdrüssiger gurgeln? 1 CD, 34 Minuten Laufzeit. Der "große Erich" (Erich Ohser) und der "kleine Erich" (Erich Kästner) gingen 1927 gemeinsam nach Berlin, nachdem beiden aufgrund eines Skandals um Kästners Gedicht Abendlied (mit Illustrationen von Ohser) bei der "Neuen Leipziger Zeitung" gekündigt worden war. Er wollte seine Eltern nicht zurücklassen und hatte außerdem vor, als Augenzeuge zu bleiben und ein geheimes politisches Tagebuch zu führen. Eine Biographie. Otto, Dr. Uli u. Otto, Till: Auf den Spuren des Fliegenden Klassenzimmers. Kümmerling-Meibauer, Bettina: Kinder- und Jugendliteratur. Damit liegt der vierte Band der Kästner Bilderbücher vor: sorgfältig ausgestattet und mit vierfarbigen Illustrationen…, Die "Lyrische Hausapotheke" ist Erich Kästners populärster Gedichtband. Wenn du hier einen bestehenden Artikel vermisst, ordne diesen auch hier ein, indem du ihn bearbeitest und [[Kategorie:Erich-Kästner-Verfilmung]] am Ende einfügst. Jugend und Film, 1993. Marburg: Tectum-Verlag, 2012. A reading of Hans Fallada's Kleiner Mann – was nun?, Erich Kästner's Fabian and Irmgard Keun's Das kunstseidene Mädchen. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag, 1980. … Mai 1933, wurden in Berlin unter der Aufsicht von Joseph Goebbels die Werke von zahlreichen deutschen Autoren ins Feuer geworfen. 1925 bestand Kästner sein Doktorexamen - seine Doktorarbeit "Die Erwiderungen auf Friedrichs des Großen Schrift De la Littérature Allemande: ein Beitrag zur Charakterisierung der deutschen Geistigkeit um 1780" wurde jedoch erst 1972 unter dem Titel Friedrich der Große und die deutsche Literatur veröffentlicht. 1933 waren seine Bücher verbrannt und er…, Alle aktuellen BuchLink-Leseproben finden Sie, Das Blaue Buch. Erich Kästner Studien Band 1. Wild 2008, S. 254). Weinheim: Beltz & Gelberg, 1994. Sortieren: 14,00 € inkl. "Seit den späten zwanziger Jahren sind alle Generationen mit Emil und die Detektive, dem Doppelten Lottchen, Pünktchen und Anton und dem Fliegenden Klassenzimmer aufgewachsen, wenn nicht mit den Büchern, dann mit einer der zahllosen Hör- oder Filmversionen." Hrsg. Kümmerling-Meibauer, Bettina: Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2006. Nur ein einziger dieser Autoren war dabei persönlich…, Emil darf zum ersten Mal allein nach Berlin fahren. Bücher von E. Kästner. Das Buch „Interview mit dem Weihnachtsmann“ von Erich Kästner enthält verschiedene Gedichte sowie Geschichten und kann via Amazon bestellt werden. Kiesel, Helmuth: Erich Kästner. im Perlentaucher, Stefano Massini: Das Buch der fehlenden Wörter. Otfried Preußler. Baeumler, Marianne: Die aufgeräumte Wirklichkeit des Erich Kästner. Erich Kästner hatte mit einer seiner Lebensgefährtinnen (Friedhilde Siebert) einen Sohn, der später seinen Namen annahm und sich Thomas Kästner nannte. Hanuschek 2004, S.21), wodurch er oft in Schwierigkeiten kam. • 45127 Essen •, Wissenschaftliches Internetportal für Kindermedien und Jugendmedien. Frankfurt am Main: Ullstein, 1994. Dieses Herzleiden wird auf die sadistischen Ausbildungsmethoden seines Vorgesetzten Sergeant Waurich zurückgeführt (vgl. Biographie (Hanuschek 2004, S.7). Frankfurt am Main: Lang, 2002. (Schikorsky 1998, S. 70). Da er schon früh den Wunsch hatte, Lehrer zu werden, trat er mit vierzehn Jahren in das Freiherrlich Fletscher'sche Lehrer-Seminar in Dresden ein. Ab 1906 besuchte Kästner die Volksschule in Dresden. Großstadtroman von Erich Kästner, welcher in Berlin in den frühen 1930er Jahren spielt. (vgl. 1-16 von mehr als 1.000 Ergebnissen oder Vorschlägen für "Erich Kästner" Überspringen und zu Haupt-Suchergebnisse gehen Berechtigt zum kostenfreien Versand 1949 wurden die märchenhafte Tierparabel Die Konferenz der Tiere und der Problemroman Das doppelte Lottchen veröffentlicht, der zum "ersten deutschen Jugendbestseller nach 1945" (Schikorsky 1998, S. 128f) wurde. 2 CDs, Emil und die Detektive. Mehr als 30 Jahre lang schrieben sie sich fast täglich Briefe. Erich Kästners Gesamtwerk ist sehr umfangreich, 2011 kam die (vorläufig) erste vollständige Bibliographie von Johan Zonneveld heraus. Der ungemein große Erfolg, den Kästner bereits mit seinem ersten Kinderbuch Emil und die Detektive verzeichnete, lässt sich teilweise damit erklären, dass er seine Geschichten nicht in fernen Ländern ansiedelte, sondern in die bekannte Umgebung der Kinder einbettete und Großstädte wie Berlin zum Schauplatz machte: "Viele Werke Erich Kästners in dieser Zeit, von den Gedichten und dem Kinderroman Emil und die Detektive (1929) bis zu Fabian (1931), leben stark von seinem Großstadterlebnis." Frankfurt am Main: Bundesverb. Kinder-Adventsbuch (Aktuell noch keine Bewertungen) Gebundenes Buch. von Kurt Franz u. Franz-Josef Payrhuber. Hanuschek, Sven: Erich Kästner. Da die Änderungen Kästner nicht gefielen, wurde die endgültige Ausarbeitung Billy Wilder übertragen. Ausgewählte Briefe von 1909 bis 1972. Ein Buch zum Staunen, Schwelgen und Schmunzeln. In diesem Internat war er ein sehr guter Schüler, unterwarf sich jedoch nie der Erziehung zum blinden Gehorsam durch die Lehrer (vgl. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 1998. München: Piper, 1998. Köln: Prometh, 1984. Hrsg. Obwohl Kästner die Möglichkeit hatte, aus Deutschland zu fliehen, emigrierte er nicht und wurde mehrmals verhaftet und verhört. Von Alice im Wunderland bis zur roten Zora, ob zum Lernen, zum Einschlafen oder nur zum Vergnügen: Die beliebtesten Kinderbücher entführen die lieben Kleinen in ihre ersten Phantasiereisen. Seine bekanntesten Romane “Emil und die Detektive”, “Pünktchen und Anton” und “Das doppelte Lottchen” wurden in mehr als 100 Sprachen übersetzt und zum Teil sogar verfilmt. Hamburg: Diplomica-Verlag, 2013. Obwohl Kästner völliges Schreibverbot hatte, veröffentlichte er 1933-45 folgende Werke im Ausland: Emil und die drei Zwillinge (1935) – die Fortsetzung von Emil und die Detektive – , die Unterhaltungsromane für Erwachsene Drei Männer im Schnee (1934), Die verschwundene Miniatur (1936) und Der kleine Grenzverkehr zunächst unter dem Titel Georg und die Zwischenfälle (1938), die Nacherzählung für Kinder Till Eulenspiegel (1938) und die Gedichtsammlung Dr. Erich Kästners Lyrische Hausapotheke (1936).