Ob das nun sinnvoll ist oder nicht, sei mal dahingestellt. Vor allem wird öfter vergessen, die Stimmkarte zu unterschreiben. Re: Superlativ zu "oft" geschrieben von: jero Datum: 14. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. (Tageblatt Online). mehrmals, hier und da, bei … 1b. Auflage, 2007). ; ursprünglich rein geographisch Synonyme: 1) Standarddeutsch , Schriftdeutsch 2) hochdeutsche Dialekte Sinnverwandte… Das Adverb öfter sowie die mit -s abgeleitete Variante öfters werden ohne Bedeutungsunterschied nebeneinander gebraucht. Auflage, 2007). Dann würde "immer öfters" heißen: "immer manchmal", was sich gegenseitig ausschließt. Trotz der Tatsache, dass die Meinungen dort hin und wieder nicht ganz neutral sind, bringen die Bewertungen generell einen guten Orientierungspunkt! Laut Duden ist "öfter" korrekt. Oder suche mal »Brexit« im Duden oder Wahrig . In Österreich ist sie allgemein üblich. – Personenbezeichnungen mit festem Genus, „Zum Hirschen“ – Starke und schwache Deklinationsformen. Jedoch wird die Form mit dem “s” eher in Österreich, der Schweiz und in ländlichen Teilen genutzt. Laut der Variantengrammatik werden öfter und die mit -s abgeleitete Variante öfters ohne Bedeutungsunterschied nebeneinander gebraucht. Auch meiner Meinung nach kann man öfters problemlos verwenden, nicht nur in Österreich. Lisa geht häufig in diesen Club. Die Grundfrage lautet also nicht, ob öfters richtig oder falsch ist, sondern ob man diese Variante des Adverbs öfter auch standardsprachlich verwenden kann. Regelwerk: oft; öfter, öfters; ... Ihre Frage: Können Sie mir erklären, wie es zur schrägen, vom Duden tolerierten Wortschöpfung »der Konservatismus« gekommen ist? Ich verstehe die Form als Komparativ, aber bekanntlich werden Steigerungen im Deutschen auch abschwächend verwendet. ters. 2 0. synapse79. Jh. Beim Warum muss ich so oft pupsen Vergleich schaffte es unser Sieger bei fast allen Kriterien abräumen. öfter Adv. Jetzt Variante vorschlagen und anderen weiterhelfen. (Liechtensteiner Vaterland). Das -s am Ande steht wohl dort in Analgie zu anderen Zeitadverbien wie abends, morgens und nachts.Ursprünglich war es einmal die Endung für … "öfters" ist Österreichisch und in Deutschland umgangssprachlich, d.h. schreiben sollte man es nicht, nur sprechen. von | Jan 19, 2021 | Uncategorized | Jan 19, 2021 | Uncategorized Duden sagt „eher nicht“, DWDS gibt keine Anwendungsbeschränkungen an. Die Verwirrung wird auf S. 1096 unter oft genährt, wo überraschend das Wort "mehrfach" erneut auftaucht und alle danach angeführten Beispiele auf Fälle bezogen sind, die zeitlich nacheinander erfolgen und daher mehrmalige Ereignisse sind.ln einer älteren Ausgabe des Duden (Bd. Es heißt öfter.Steigerung ist oft -> öfter. Sind Sie mit der Beste Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von 'öfters' auf Duden online nachschlagen. „Öfters“ ist die landschaftliche Form von „öfter“ (siehe Duden, Rechtschreibung der deutschen Sprache. Adverb – 1a. Was ist richtig Von Herzen oder Vom Herzen ? Ist das nun eine Muss- oder Kannregel? Wann kann der Bindestrich gebraucht werden? Laut dem Duden ist sowohl “öfter”, als auch “öfters” richtig. Wörterbuch der deutschen Sprache. Ein Gastbeitrag. "öfter" ist unschön, besser sagst du "häufiger". „Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder“? Synonyme [1] öfter, des Öfteren Beispiele Nachschlagen oder Nachschlagen → Duden-Mentor. Melden Sie sich an, um dieses Wort auf Ihre Merkliste zu setzen. Wie sehen die Amazon Bewertungen aus? Herkunft und Funktion des Ausrufezeichens. So liegen Sie immer richtig, „m/w/d“? (DUDEN 9. Mit Duden-Einträgen für beiden Formen: weiter (in der Bedeutung weiterhin) / weiters. 2 0. Autor: Julian von Heyl Datum: Sa, 4.8.2018, 01:38. B.: Ich glaube, wenn die Leute auf diese Weise denken, werden sie öfter … Zitieren Zum Seitenanfang. Das ist umgangssprachlich oder Dialekt. Naja, also der Duden gibt eine Steigerungsform für oft aus. Das Adverb oft ist in mancherlei Hinsicht ein interessanter Fall. (Liechtensteiner Vaterland). Leipzig 1854–1961 öfters „Öfters“ ist die landschaftliche Form von „öfter“ (siehe Duden, Rechtschreibung der deutschen Sprache. Adjektiv – sehr, außerordentlich schick … Zum vollständigen Artikel → ver­lie­ren. Aussprache: IPA: [ˈœftɐs] Hörbeispiele: öfters () Bedeutungen: [1] österreichisch, schweizerisch, landschaftlich: zu mehreren unbestimmten, regelmäßigen oder unregelmäßigen Zeitpunkten oder Zeitabschnitten Herkunft: Seit dem 17. Die Form ö fters kommt h äufig in der Umgangssprache vor; in Ö sterreich ist sie allgemein ü blich. Vielen Dank für ihren Eintrag! „Immer öfter werden Journalisten Opfer von Anfeindungen oder Gewalt.“ Mopo, 08. Wort und Unwort des Jahres in Deutschland, Wort und Unwort des Jahres in Liechtenstein, Wort und Unwort des Jahres in der Schweiz. Obgleich es sich gegen eine attributive Verwendung sperrt – es gibt »häufige Fehler«, aber nicht »ofte Fehler« –, lässt es sich wie ein Adjektiv steigern. Man kann, und meines Erachtens sollte man, stattdessen häufiger und am häufigsten verwenden. das Wechseln; 1c. September 2009 23:48. Bei Öfter oder Öfters sagt man aber Öfter. Hab es ihr schon mal gesagt und ihr auch schon öfters Chanchen gegeben. Die erstgenannte Variante entspricht hingegen der Duden-Empfehlung. vor 1 Jahrzehnt. Möglicherweise ist das korrekt in schweizerischem Deutsch, im Binnendeutschen aber nicht, wie schon aus den Duden-Angaben hervorgeht: Öfters ist zwar gleichbedeutend mit öfter (Duden-Bedeutung 1), aber nur als Positiv (d. h. als nicht gesteigerte Form). starkes Verb – 1. in der Formulierung „ältere Menschen“. Es ist ein Brauch von alters her: Wer Sorgen hat, hat auch Likör! Neuer Eintrag für sooft; so oft Eine verbreite fehlerhafte Schreibweise ist dir bekannt, wird hier aber nicht angezeigt? Ich bin nicht langweilig, mit mir kann man jeden Spass haben. Die Grundfrage lautet also nicht, ob öfters richtig oder falsch ist, sondern ob man diese Variante des Adverbs öfter auch standardsprachlich verwenden kann. Die erstgenannte Variante entspricht hingegen der Duden-Empfehlung. ... Wörterbuch oder Synonyme. Duden sagt „eher nicht“, DWDS gibt keine Anwendungsbeschränkungen an. Auch meiner Meinung nach kann man öfters problemlos verwenden, nicht nur wenn du die steigerung verwendest, dann nimmst du natürlich öfter… oft (Deutsch) Wortart: Adverb Anmerkung zur Komparation: Oft wird manchmal auch mit häufiger, am häufigsten gesteigert, da am öftesten nicht überall verbreitet ist (aber laut Duden korrekt ist). [(nach gewissen Gesetzen) öfter oder … 1b. Wenn es um das Wort “ Anfrage ” geht, wird es sehr schwierig, die richtige Präposition zu verwenden. – Personenbezeichnungen mit festem Genus, „Zum Hirschen“ – Starke und schwache Deklinationsformen. Der Duden ist hingegen der Meinung, dass bei einem Vergleich öfter verwendet werden sollte, weil der Komparativ zum Wort oft besser erkennbar ist als bei der Variante öfters. Passiert ja mal. Die Form öfters kommt häufig in der Umgangssprache vor. Seit dem Besuch eines Linguistik-Seminars, in dem derartige Meinungen öfter(s) in Frage gestellt werden, bin ich mir da nicht mehr so sicher. Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich 7 2005, Seite 576. Jetzt Texte prüfen und Zeit sparen → Mehr erfahren . Nur Duden-Einträge für die Variante ohne -s, aber hoher Hitquote auf Google mit -s: einmal (In der Bedeutung mal) / einmals. Nach: Duden: Duden - Die Grammatik (Der Duden in zwölf Bänden, Band 4). Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. "öfters" ist au dem österreichischen und in Deutschland umgangssprachlich, d.h. schreiben sollte man es nicht, nur sprechen. Wie z. Ich verstehe die Form als Komparativ, aber bekanntlich werden Steigerungen im Deutschen auch abschwächend verwendet. Im österreichischen Standarddeutsch ist öfters ein zulässiges Synonym für öfter (siehe Österreichische Wörterbuch, 40. Was für ein Endziel visieren Sie nach dem Kauf mit Ihrem Warum muss ich so oft pupsen an? Praktische Beispielsätze. Kurz erklärt oft, öfter, am öftesten. Auch meiner Meinung nach kann man öfters problemlos verwenden, nicht nur Es bedeutet „ziemlich oft“. Eine ältere Frau ist nicht etwa älter als eine andere, sondern vor … Die empfohlenen Schreibweisen von korrekturen.de folgen den Empfehlungen der Wörterbuchredaktionen von Duden und/oder Wahrig und sind stets konform zum Regelwerk des Rats der deutschen Rechtschreibung 2006. Gerade deshalb wiegt der Rechtschreibfehler "desöfteren" auch so gravierend, wenn er in Berichten, Artikeln oder offiziellen Schreiben auftaucht. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen. Der Satz: Paul schwänzt den Deutschunterricht öfters als Fritz" ist kein Dialekt, er ist falsch. 21 Auflage, 1996). Komparativ zu oft, Adverb – a. sich wiederholt ereignend; immer wieder; … b. in vielen Fällen, recht häufig; c. in kurzen Zeitabständen, Adjektiv – öfter von schwachen Erdbeben heimgesucht …, Adverb – verschiedene Mal, mehrmals, öfter …, Substantiv, maskulin – jemand, der [öfter] ins Kino geht …, Substantiv, Neutrum – Publikum, das [öfter] ins Kino geht, …, Substantiv, maskulin – Bekannter, mit dem man öfter gemeinsam …, Substantiv, feminin – nicht allzu tiefer, zur Nahrungsaufnahme öfter …, Adjektiv – öfter wechselnd; durch einen häufigen Wechsel …, Zusammentreffen dreier gleicher Buchstaben, Anführungszeichen in Kombination mit anderen Satzzeichen, Der kleine Unterschied: „-sprachig“ und „-sprachlich“, Die Wörter mit den meisten aufeinanderfolgenden Vokalen, Die verschiedenen Bedeutungen von „reißen“ und „schreiben“. – geschlechts­neutrale Stellen­aus­schreibungen, Der etymologische Zusammenhang zwischen „Dom“ und „Zimmer“, Die Schreibung von Verbindungen mit „frei“, Verflixt und zugenäht! Duden-Zitat-Ende. Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. öfter (siehe Duden) öfters = landschaftlich Gruß E.L. Rechtschreibforum. (Thüringer Allgemeine). "öfter" ist unschön, sag… Mobile Version. „sowohl als auch“ – Singular oder Plural in Aufzählungen? Nach: Duden: Duden – Die Grammatik (Der Duden in zwölf Bänden, Band 4). Seite auswählen. Post by Oliver Cromm. Jahrhundert wird der Genitiv des Komparativs öfter als Adverb gebraucht neben und statt öfter; … Sie sagt auch öfters wenn ich nicht ihrer Meinung bin, oder nicht das mache wie sie möchte, ich sei ihr zu langweilig. "öfter" ist unschön, sag lieber "häufiger". Zusammentreffen dreier gleicher Buchstaben, Anführungszeichen in Kombination mit anderen Satzzeichen, Der kleine Unterschied: „-sprachig“ und „-sprachlich“, Die Wörter mit den meisten aufeinanderfolgenden Vokalen, Die verschiedenen Bedeutungen von „reißen“ und „schreiben“. – geschlechts­neutrale Stellen­aus­schreibungen, Der etymologische Zusammenhang zwischen „Dom“ und „Zimmer“, Die Schreibung von Verbindungen mit „frei“, Verflixt und zugenäht! Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich 7 2005, Seite 576.. Kurz erklärt oft, öfter, am öftesten. war auf das beispiel bezogen. Sondern Je öfter ich Sport mache; desto fitter werde ich. (Tageblatt Online). "Öfters" ist landschaftlich, wird also in Dialekten verwendet. Lesezeit: < 1 Minute "Ich finde, die DIN 5008 ist manchmal ein Buch mit sieben Siegeln. In Österreich und der Schweiz ist neben dem Wort »öfter« auch »öfters« in Gebrauch, wobei »öfters« als Synonym für »häufig« gebraucht wird: Lisa geht öfters in diesen Club. Es ist eine Steigerung: oft-öfter-[Immer]. Weitere Informationen ansehen. So gesehen ist es einfach Gewöhnungssache und von der Herkunft abhängig, welche Form man nutzt. Der Duden ist hingegen der Meinung, dass bei einem Vergleich öfter verwendet werden sollte, weil der Komparativ zum Wort oft besser erkennbar ist als bei der Variante öfters. „Öfters“ ist die landschaftliche Form von „öfter“ (siehe Duden, Rechtschreibung der deutschen Sprache. In diesen Fällen hat öfterdie Bedeutung von «häufiger»: … Wortliste: allzuoft / allzu oft; Rechtschreibung bis 1996 Reformschreibung 1996 bis 2004/2006 Heutige Rechtschreibung seit 2004/2006; allzuoft allzu oft allzu oft; Kinder sollten nicht allzu oft und allzu lange fernsehen Worttrennung | A > Bei mehreren möglichen Varianten ist die empfohlene Schreibweise orange markiert. Lt. Duden gelten beide Formen "sooft" und "so oft" als korrekt. Auch der Duden kann mich irren! „Öfter und öfters“ bedeuten oftmals, häufig, anständig oder vielfach. Allerdings handelt es sich bei den Komplikationen öfter um vorübergehende Nierenprobleme. Verwenden Sie folgende URL, um diesen Artikel zu zitieren. Alles in allem ist „öfter“ mehr und verbreiteter benutzt. Mich interessiert, ob es eine Antonymie oder eine Konverse ist. Duden sagt „eher nicht“, DWDS gibt keine Anwendungsbeschränkungen an. Die Bedeutung von häufig und oft ist nicht ganz dieselbe: das rein quantitative "häufig" lässt sich sinnvoller steigern als das wertende und eher subjektive "oft… Sagt man Anfrage nach, auf, über oder für_ [ANTWORT] Schreibt man Als Auch Ohne Sowohl ? Substantiv, maskulin – 1a. Zuvor sagte man mir immer, dies sei eine Form, die so nicht korrekt sei. Man kann, und meines Erachtens sollte man, stattdessen häufiger und am häufigsten verwenden. Es heißt öfter.Steigerung ist oft -> öfter. Allerdings handelt es sich bei den Komplikationen öfter um vorübergehende Nierenprobleme. Man kann also z.B. mehrmals, hier und da, bei … 1b. Übersicht. Gendern für Profis: zusammen­gesetzte Wörter mit Personen­bezeichnungen, Geschlechtsneutrale Anrede: Gendern in Briefen und E-Mails, URLs und Mailadressen: Rechtschreibung und Zeichensetzung, Webseiten richtig verlinken in Word und Outlook, „das“ oder „dass“? mehrmalig, häufig; 2. Steigerung. Wie finden Sie die Antworten? Herkunft und Funktion des Ausrufezeichens. Im österreichischen Standarddeutsch ist öfters ein zulässiges Synonym für öfter (siehe Österreichische Wörterbuch… Hochdeutsch : …Begriffsursprung: nachweisbar seit dem 15. Wenn Du eine eine Steigerung von oft mit Standardbedeutung brauchst, dann nimmst Du öfter. S. 506) Mit freundlichen Grüßen Charlotte . „Ich bin oft in Indien“ — „Ich fahre auch öfters dorthin“ — „Ich bin schon öfter dagewesen“. Wahrscheinlich hat der Schreiber das aus Gewohnheit gemacht und dann übersehen. Jedoch wird die Form mit dem “s” eher in Österreich, der Schweiz und in ländlichen Teilen genutzt. Thermidor Mitglied Level: 8 | EXP: 90% offline. Gendern für Profis: zusammen­gesetzte Wörter mit Personen­bezeichnungen, Geschlechtsneutrale Anrede: Gendern in Briefen und E-Mails, URLs und Mailadressen: Rechtschreibung und Zeichensetzung, Webseiten richtig verlinken in Word und Outlook, „das“ oder „dass“? Wie man's macht, ist es falsch", klagte eine Kollegin aus Bayern am Telefon. 21 Auflage, 1996). das Auswechseln. In diesen Fällen hat öfter die Bedeutung von «häufiger»: Die Grundfrage lautet also nicht, ob öfters richtig oder falsch ist, sondern ob man diese Variante des Adverbs öfter auch standardsprachlich verwenden kann. Sie sind öfter hier? oder: Jedes wissenschaftliche Werk hat Fehler, warum nicht auch öfters der Duden? Im österreichischen Standarddeutsch ist öfters ein zulässiges Synonym für öfter (siehe Österreichische Wörterbuch, 40. öfter is Komparativ von oft und existiert nicht ohne als. Suchen. Mai 2019 „Der Mann wird jetzt bereits verschiedentlich als neuer oder … Das von dem Wort "oft" abgeleitete Adverb "öfter" wird daher durch den Artikel "des" in der Wortkombination "des Öfteren" im Genetiv substantiviert und aus diesem Grund seit der Reform im Jahr 1996 ausnahmslos groß geschrieben. Mit Flexionstabellen der verschiedenen Fälle und Zeiten Aussprache und relevante Diskussionen Kostenloser Vokabeltrainer Im neusten Duden soll das Wort "Bimbes" (6880 Google-Treffer) zu finden sein. Laut dem Duden ist sowohl “öfter”, als auch “öfters” richtig. Darüber hinaus finden Sie im Internet viele gegenteilige Informationen. Jetzt Texte prüfen und Zeit sparen → Mehr erfahren . Schaut man im Duden nach der Bedeutung von “öfters” so ist dort das einfache “öfter”angegeben. Ihre Suche im Wörterbuch nach öfter; öfters ergab folgende Treffer: Zurück zur … "öfters" ist au dem österreichischen und in Deutschland umgangssprachlich, d.h. schreiben sollte man es nicht, nur sprechen. Wenn Du eine eine Steigerung von oft mit Standardbedeutung brauchst, dann nimmst Du öfter. Man sagt ja nicht: Je oft ich Sport mache, desto fitter werde ich . Aussprache: IPA: [ˈœftɐs] Hörbeispiele: öfters () Bedeutungen: [1] österreichisch, schweizerisch, landschaftlich: zu mehreren unbestimmten, regelmäßigen oder unregelmäßigen Zeitpunkten oder Zeitabschnitten Herkunft: Seit dem 17. Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von 'öfter' auf Duden online nachschlagen. Im österreichischen Standarddeutsch ist öfters ein zulässiges Synonym für öfter (siehe Österreichische Wörterbuch, 40. Ja. Schaut man im Duden nach der Bedeutung von “öfters” so ist dort das einfache “öfter”angegeben. Heute entstehen auf dieser Strecke durch die … Im gesamten deutschsprachigen Raum werden beide Varianten verwendet: Da kam öfter die Frage, wie lange die Mauer noch steht. 21 Auflage, 1996). überall. Realität läuft mit … Man findet was über solche Doppelformen im Band 9 der Duden-Reihe: Richtiges und gutes Deutsch (Zweifelsfälle). Richtig ist "immer öfter". Und nach demselben Schema wird aus »manchmal« »manchmals«: DIN oder Duden ist oft Ermessenssache. Garantiert und zu 100%. Lernen Sie die Übersetzung für 'oft' in LEOs Französisch ⇔ Deutsch Wörterbuch. Was bedeuten „öfter und öfters“? Übersicht. ten; Wortform: Adverb; Synonyme: häufig, abschwächend öfter, umgangssprachlich öfters, oftmals, umgangssprachlich dauernd (: aber da hast du recht. Juni 2019 Auflage, 2007). Auch meiner Meinung nach kann man öfters problemlos verwenden, nicht nur in Österreich. Und was mache ich, wenn DIN mit Duden kollidiert? Auf duden.de suchen. Wo Fortschritt auf dem Vormarsch ist, hinkt Sprache hinterher. Bei öfters wird es schwierig. September 2018 „Das Problem wurde in den vergangenen Jahren schon öfter thematisiert.“ Kölnische Rundschau, 13. Wort und Unwort des Jahres in Deutschland, Wort und Unwort des Jahres in Liechtenstein, Wort und Unwort des Jahres in der Schweiz. ... Nachschlagen oder Nachschlagen → Duden-Mentor. Duden sagt „eher nicht“, DWDS gibt keine Anwendungsbeschränkungen an. überall; öfters Adv. öfter / öfters (Fälschlicherweise auch oft als Komparativ von oft.) Zum vollständigen Artikel → tod­schick. Das engt seine Brauchbarkeit ein. ters. Wann kann der Bindestrich gebraucht werden? Automatisch ausgesuchte Beispiele auf Deutsch: „Über Verschärfungen des Waffenrechts ist in der Schweiz in den letzten Jahren verschiedentlich gestritten worden. Re: öfters oder öfter. November 2018 „In deutschen Krafthallen trainieren immer öfter Sportlerinnen mit Babybauch.“ Tag24, 03. nicht sagen: "Das ofte Auftreten dieser Schädlinge ist besorgniserregend. Bei öfters wird es schwierig. Das moderne Layout sowie die ansprechende Visualisierung mit Grafiken, Bildern und Statistiken transportieren die Inhalte anschaulich und oft selbsterklärend. mehrmalig, häufig; 2. Wörterbuch der deutschen Sprache. Optionen: Antworten•Zitieren. „sowohl als auch“ – Singular oder Plural in Aufzählungen? „Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder“? Die Grundfrage lautet also nicht, ob öfters richtig oder falsch ist, sondern ob man diese Variante des Adverbs öfter auch standardsprachlich verwenden kann. Synonyme: 1) öfter… 2011 lehnte das Stimmvolk die Volksinitiative 'Für den Schutz vor Waffengewalt' mit rund 56 Prozent ab.“ Blick Online, 19. nochmal (noch mal) / nochmals. öfter (siehe Duden) öfters = landschaftlich Gruß E.L. Beiträge zu diesem Thema öfters oder öfter kathi m -- Mi, 1.8.2018, 08:59 Re: öfters oder öfter E.L. -- Mi, 1.8.2018, 11:59 Re: öfters oder öfter Vollprofi -- Mi, 1.8.2018, 15:13 Re: öfters oder öfter Julian von Heyl -- Sa, 4.8.2018, 01:38 Mobile Version . oft wortart adjektiv. Eigentlich ist ... weiterlesen Suche/Ersetze: nicht tiefgestellte 2 in »CO2« automatisch ersetzen 13.01.21, Word-Tipps Gerade in umfangreichen Dokumenten können häufig wiederkehrende Änderungen zur Pein werden. "oftesten" gibt es natürlich nicht ;-) Öfters bedeutet dagegen: manchmal, gelegentlich. Uneinig sind sich die Wörterbücher, ob es einen inhaltlichen Unterschied gibt zwischen öfter und öfters. Aber freilich gibt es die Steigerung: oft, öfter, am öftesten. Nur der letzte Satz bedeutet, daß der Sprecher häufiger nach Indien kommt als die anderen. Nun erscheint die Bibel in bildschirmgerechter Sprache, der Duden zeigt sich geschlechtergerecht. Ihre Suche im Wörterbuch nach öfter mal ergab folgende Treffer: Zurück zur bereichsübergreifenden Suche. oft (Deutsch) Wortart: Adverb Anmerkung zur Komparation: Oft wird manchmal auch mit „häufiger“, „am häufigsten“ gesteigert, da „am öftesten“ nicht überall verbreitet ist (aber laut Duden korrekt ist). Weitere Beispiele für so eine Ver­wendung des Komparativs sind etwa Älterere Menschen haben mehr Probleme am Arbeitsmarkt oder Die Reform benachteiligt die Bezieher kleinerer Einkommen. Es ist genauso falsch und genauso wenig Dialekt wie: Ich halte öfters für falsch; der Duden ist nachsichtiger, wie öfters, übrigens: öfter / ö fters: Von den beiden Adverbformen wird heute ö fter bevorzugt. Ob Klausur oder mündliche Prüfung: Duden – Basiswissen Schule ermöglicht effektive und erfolgreiche Vorbereitung. Wie ich auf die Frage gestoßen bin: Im Alltag höre ich oft Menschen "öfters" sagen. Das ist aber auch nicht Gegenstand der Frage. Aus genau diesem Grund kann auch die Schreibweise "desöfteren", die aus einem Artikel und einem Nomen ein einziges Wort macht, nicht korrekt sein. Der Duden folgt oft nicht mehr offiziellen Regelungen – sondern weicht viel zu häufig davon ab und pflegt eine eigene Duden-Schreibung. Aber freilich gibt es die Steigerung: oft, öfter, am öftesten. Wörterbuch öf­ter. Fakt ist, dass man laut Duden oft steigern kann. ... Bei Betroffenen, also Pfarrern oder Leuten, die öfter mit solchen zu tun haben (nicht einmal am Sonntag um 10, sondern in Form von ... antworteten öfters mit "sofort eine runterhauen!". So liegen Sie immer richtig, „m/w/d“? Auf duden.de suchen. Warum muss ich so oft pupsen - Die besten Warum muss ich so oft pupsen ausführlich verglichen. Zu öfter/öfters sagt Duden: Von den beiden Adverbformen wird heute öfter bevorzugt. Synonyme: 1) öfter, des Öfteren Anwendungsbeispiele: 1) Die Telefonverbindung brach öfters zusammen. Öfter ist definitiv richtig! Vor allem wird öfter vergessen, die Stimmkarte zu unterschreiben. Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Der Komparativ hat ja öfters diese Bedeutung, z.B. Adverb – 1a. vielmal / vielmals. Zitat Charlotte Hallo, "Oft" hat einen Superlativ: "am öftesten", aber wird im allgemeinen nur wenig gebraucht. Es ist ein Brauch von alters her: Wer Sorgen hat, hat auch Likör!