Außerhalb Roms wurde ebenfalls gedreht: In Fregene sucht er die Ruhe in einer Strand-Trattoria, wo er Paola, ein heimwehkrankes Mädchen aus Perugia, trifft. Der Film spielt an vielen bekannten Straßen und Plätzen Roms: Die Bell 47-Hubschrauber fliegen am Filmanfang über die Aqua Claudia. Line: 208 Die deutsche Synchronfassung entstand 1960 zur Kinopremiere nach einem Dialogbuch von Alfred Kirschner unter Dialogregie von Erika Streithorst.[4]. Bob Dylan erwähnt La Dolce Vita in seinem 1964 erschienenen Song Motorpsycho Nightmare. Neue Rezepte dafür gibt es hier. Im Film geht es um das Leben der „High Society“ im Rom der fünfziger Jahre. Liste der Besetung: Peter Alexander, Gunther Philipp, Ingeborg Schöner u.v.m. Berühmt. [2] Sie war damals als Mannequin sehr bekannt und galt als eines der bekanntesten „Supermodels“ ihrer Zeit. Über Neuigkeiten wird laufend informiert. Im Film Scheidung auf italienisch (1961), ebenfalls mit Mastroianni, sieht sich eine Dorfgemeinschaft den Film an. Dieser war durch einen Schnappschuss von König Faruk von Ägypten im Café de Paris an der Via Veneto bekannt geworden. Sylvia, ein schwedisch-amerikanischer Filmstar, trifft in Rom ein und wird am Flughafen Rom-Ciampino von einer Meute Reporter begrüßt. Sie besuchen gemeinsam einen Nachtclub, wo Marcello seinem Vater die französische Tänzerin Fanny vorstellt. Außerhalb Roms wurde ebenfalls gedreht: In Fregene sucht er die Ruhe in einer Strand-Trattoria, wo er Paola, ein heimwehkrankes Mädchen aus Perugia, trifft. In Steiners Haus hängt ein Stillleben von Giorgio Morandi, der mit akademischer Strenge in Askese seine Bilder malte und über den Steiner mit Marcello debattiert. Marcello begegnet seiner Bekannten Nico, die inzwischen mit einem Adeligen verlobt ist und ihn auf dessen Schloss einlädt. 1961 gewann der Film den Preis des New York Film Critics Circle als bester ausländischer Film und drei Auszeichnungen des Sindacato Nazionale Giornalisti Cinematografici Italiani (Marcello Mastroianni als bester Hauptdarsteller, Originaldrehbuch, Szenenbild). Der Betrachter des Films begleitet den Skandalblatt-Journalist durch Episoden, die während sieben Tagen und Nächten das ,süße Leben‘ Roms zeigen. Als Steiners Frau am Mittag ohne Kenntnis des Vorfalls in Rom ankommt, begrüßt eine Meute taktloser Reporter und Fotografen sie. Robert schlägt Marcello nieder, der dies ohne Gegenwehr hinnimmt. Marcello kann sie allerdings nicht hören und verlässt schließlich mit den anderen Partygästen den Strand. Am Anfang sieht man ihn in einem Helikopter sitzen, der die Ankunft einer Christusstatue im Vatikan mit einem anderen Helikopter begleitet. Sie vollzieht einen Striptease zu dem Lied Patricia. Besetzung und Stab von Das süße Leben, Regisseur: Federico Fellini. Auch die Sängerin Nico hatte hier, beim Fest in der Villa Lante al Gianicolo bei den della Rovere, ihren ersten Auftritt, bevor sie in New York mit „The Velvet Underground“ bekannt wurde. 2:17. Function: _error_handler, File: /home/ah0ejbmyowku/public_html/application/views/page/index.php Line: 107 Das rauschhafte Leben zwischen Straßenflirt und allabendlichen Partys wird gestört durch die dadurch nicht weniger werdenden existenziellen Fragen des Lebens. In der Szene des Festes in den Caracalla-Thermen hatte der damals noch unbekannte Adriano Celentano als Rockmusiker einen seiner ersten Filmauftritte. Das süße Leben (Originaltitel: La dolce vita) ist ein Schwarzweißfilm von Federico Fellini aus dem Jahr 1960. Er wirft sie aus dem Auto und lässt sie alleine auf der leeren Landstraße zurück, holt sie aber später wieder ab. Er vergleicht Paola mit umbrischen Gemälden und fragt, ob sie einen Freund habe. Das süße Leben des Grafen Bobby, Blaue Nacht am Hafen. Herzlich Willkommen in unserem Online-Shop. Emma kritisiert, dass er mittlerweile auf einem falschen Weg sei. Zwischen Emma und Marcello eskaliert während einer Autofahrt ein Streit: Sie gesteht ihm abermals ihre Liebe, aber er zeigt sich von ihrer Bemutterung und Fürsorge genervt. Die beiden haben nie eine enge Beziehung gehabt, da der Vater während Marcellos Jugend als Handelsmann ständig fort war. Über „La dolce vita - Das süße Leben (ital. Fellini enttarnt in diesem Film sowohl den phänotypischen Medienapparat als auch das dekadente, sinnentleerte Leben der wohlhabenden Gesellschaft. Marcello träumt immer noch davon, dem flüchtigen Leben zu entsagen und ein ernsthafter Schriftsteller zu werden. In einem Gespräch mit Marcello zweifelt auch Steiner, ob er mit dem Leben als bürgerlicher Familienvater für sich richtig gewählt hat. Während er im Krankenhaus wartet, dass Emma aufwacht, versucht er nochmals Maddalena anzurufen. Er zeigt sich fasziniert von der jugendlichen Paola, der gütigen und schönen Kellnerin. Die Meute zerreißt unterdessen den Baum, unter dem Maria erschienen sein soll. OmU)“ “Ein epochaler Film, das Mosaik-Porträt einer Gesellschaft in der Stagnation eines Unter- und Übergangs […] ,La dolce vita‘ ist eine oft satirisch zugespitzte Kritik an der Leere des ,süßen Lebens‘, der uneingestandenen Lebensangst.” Riccardo taucht auf und sorgt dafür, dass die Feier ihr Ende findet. Die Kellnerin Paola befindet sich ebenfalls am Strand, durch eine Wassermündung von Marcello getrennt, und ruft ihm etwas zu. An einer Strandbar unternimmt Marcello schriftstellerische Versuche. Das war und sind die Fragen, die mich bewegten, als ich mich vor drei Jahren aufgrund gesundheitlicher Probleme entschloss, vegan zu leben. Am Ende des Films wird ganz deutlich, worauf das dargestellte Leben eine Reaktion ist, wenn beim Anblick des angeschwemmten Fischs (ein Rochen, der auf dem Rücken liegt) gefragt wird: „Wo ist hier eigentlich vorne und hinten?“ und Marcello den Rufen des umbrischen Mädchens Paola nur noch antworten kann: „Ich kann dich nicht verstehen, ich kann dich nicht verstehen, das Meer.“ Es ist die Reaktion auf ein konfuses, unverständlich und orientierungslos gewordenes Leben. Am nächsten Morgen bringt Marcello sie zum Hotel zurück und die Fotografen wecken den in seinem Auto schlafenden Robert auf, um dessen eifersüchtige Reaktion abzulichten. Bobby Blue Bland - I'm not Ashamed (1961) theUnforgettablesTv. Doch die „upper class“ dient nur als überspitztes Beispiel. Marcello und Maddalena verbringen die Nacht gemeinsam in der bescheidenen Wohnung der Frau. Sie fragt ihn, ob Marcello sie heiraten wolle, er antwortet mit einem Liebesgeständnis, ohne ihre Frage zu beantworten. Die Anregung für den Film bekam Fellini durch den Fotografen Tazio Secchiaroli. Der Betrachter des Films begleitet den Skandalblatt-Journalist durch Episoden, die während sieben Tagen und Nächten das ,süße Leben‘ Roms zeigen. Auch die Sängerin Nico hatte hier, beim Fest in der Villa Lante al Gianicolo bei den della Rovere, ihren ersten Auftritt, bevor sie in New York mit „The Velvet Underground“ bekannt wurde. April 1962 in den bundesdeutschen Kinos gestartet. Im Jahr 2006 produzierte der amerikanische Regisseur Michael Lucas ein pornografisches Remake des Films unter dem Titel Michael Lucas’ La Dolce Vita Parts 1 & 2, das allerdings nicht in Rom, sondern in Manhattan spielt. Wehmütig streift der Film das Ende des Italienischen Neorealismus, der bereits an Bedeutung verloren hat. Marcello und Maddalena treffen die Prostituierten auf der Piazza del Popolo, Sylvia fährt mit dem Produzenten und seiner Gefolgschaft über die Via Appia Antica und besucht den Petersdom u. v. m. Ein großer Teil des Films spielt in der Via Vittorio Veneto. Weitere Originale. Der 2013 erschienene Film La Grande Bellezza – Die große Schönheit von Paolo Sorrentino gilt als Hommage an Fellinis Filmklassiker und erzählt ebenfalls vom Nachtleben der römischen Gesellschaft. Line: 192 Er winkt Paola nur noch schweigend zu. Fanny findet Marcellos Vater sympathisch und lädt ihn in ihre Wohnung ein. Marcellos Bekannte Nadia feiert die Scheidung von ihrem steinreichen Ehemann Riccardo mit Freunden in einem Landhaus ihres Gatten. Orchesterprobe | Anita Ekberg, die zuvor vor allem durch Sandalenfilme bekannt geworden war, drehte dagegen danach keine nennenswerten Filme mehr. Der Monarch hatte aus Wut über aufdringliche Fotografen einen Tisch umgeworfen. Weet je zeker dat je je lidmaatschap bij ons wilt opzeggen? Liste der Besetung: Roddy Piper, Keith David, Meg Foster u.v.m. In einem Gespräch mit Marcello zweifelt auch Steiner, ob er mit dem Leben als bürgerlicher Familienvater für sich richtig gewählt hat. In Sofia Coppolas Lost in Translation lassen sich einige Anspielungen an den Film erkennen, beispielsweise gibt es eine ähnlich inhaltslose Pressekonferenz mit einem Filmstar im Hotel und die Hauptfiguren schauen sich Das süße Leben im Fernsehen an. Später in der Nacht hat der Vater allerdings einen Schwächeanfall, woraufhin Fanny Marcello um Hilfe bittet. Achteinhalb | Die neuesten Filmemacher und Preisträger, wunderschöne, faszinierende, unglaubliche Filme – jeden Tag ein neuer Film. Immer umringt von einem Schwarm Fotografen, die seiner Fährte in der Hoffnung auf eine gute Geschichte beziehungsweise einen guten Schuss folgen, bewegt sich Marcello durch das sommerliche Rom. Die beiden haben nie eine enge Beziehung gehabt, da der Vater während Marcellos Jugend als Handelsmann ständig fort war. 0:07 [PDF Download] Ich liebe das Leben das Leben liebt mich [PDF] Full Ebook. Fellinis Intervista | Weltberühmt wurde die Szene mit Ekberg im Trevi-Brunnen. Das süße Leben (Originaltitel: La dolce vita) ist ein Schwarzweißfilm von Federico Fellini aus dem Jahr 1960. Marcello und der Polizeikommissar müssen sie über die Tragödie aufklären. Emma zeigt sich kritisch gegenüber dem Treiben, während Marcello schnell in die Arbeit einsteigt. Überall. Fanny findet Marcellos Vater sympathisch und lädt ihn in ihre Wohnung ein. Sylvia, ein schwedisch-amerikanischer Filmstar, trifft in Rom ein und wird am Flughafen Rom-Ciampino von einer Meute Reporter begrüßt. Zum Streamen und offline Schauen. Fellini enttarnt in diesem Film sowohl den phänotypischen Medienapparat als auch das dekadente, sinnentleerte Leben der wohlhabenden Gesellschaft. Der Filmstar verlässt gemeinsam mit Marcello, der sich fasziniert zeigt und sie verführen will, die Party und sie streifen durch das nächtliche Rom. Der Monarch hatte aus Wut über aufdringliche Fotografen einen Tisch umgeworfen. 2:34. Fellinis Satyricon | Kein Wunder, sie isst für ihr Leben gern Süßkram. Das süße Leben (Originaltitel: La dolce vita) ist ein Schwarzweißfilm von Federico Fellini aus dem Jahr 1960. Der Film spielt an vielen bekannten Straßen und Plätzen Roms: Die Bell 47-Hubschrauber fliegen am Filmanfang über die Aqua Claudia. Am nächsten Morgen treffen die müden Partygäste auf die Mutter des Fürsten, die mit einigen Priestern rigide zur Messfeier schreitet. Später am Tag ergibt sich für Marcello tatsächlich ein Moment allein mit dem Filmstar, da nur er es schafft, der schnell auf den Balkon des Petersdoms laufenden Sylvia zu folgen. In den Hauptrollen sind Marcello Mastroianni, Anouk Aimée, Yvonne Furneaux, Anita Ekberg und Alain Cuny zu sehen. Das süße Leben des Grafen Bobby ist eine österreichische Filmkomödie des Regisseurs Géza von Cziffra.Der von Sascha-Film produzierte Film wurde am 27. Das süße Leben des Grafen Bobby ist eine österreichische Filmkomödie des Regisseurs Géza von Cziffra.Der von Sascha-Film produzierte Film wurde am 27. Und so antwortet Marcello auch auf die Frage nach dem möglichen Grund für Steiners Selbstmord: „Vielleicht hat er es getan, weil er Angst hatte […], vielleicht hatte er Angst vor diesem Leben, vor der Zukunft.“, Die Figur des Paparazzo, des Fotografen von Rubini, schuf Fellini nach dem Vorbild von Secchiaroli. Marcello Mastroianni. Marcello versucht mit einigen Frauen auf einem Hausdach Telefonnummern auszutauschen, aber der Hubschrauberlärm erweist sich als zu stark. 4:10. Fellinis Stadt der Frauen | Weltberühmt wurde die Szene mit Ekberg im Trevi-Brunnen. Die Anregung für den Film bekam Fellini durch den Fotografen Tazio Secchiaroli. Titelgebend war der Film für den Italo-Disco-Hit Dolce Vita (1983) von Ryan Paris. Das ganz große Kino schauen. Während einer belanglosen Pressekonferenz in Sylvias Hotelzimmer ruft Marcello bei der immer noch geschwächten Emma an, die skeptisch nachfragt, ob er auch nicht alleine mit Sylvia sei. Deutschland stand 1985/86 auf andere Künstler wie etwa Nena, Falco oder Grönemeyer. Im Interzone-Clan hatte man sich da allerdings schon fast damit abgefunden. "Das Adlon" trumpft mit Star-Besetzung im ZDF auf ... Film-Schönheit Sonja Ziemann bei der Vorführung von "Mit 17 bestimt das Leben" im Dezember 1953. In Steiners Haus hängt ein Stillleben von Giorgio Morandi, der mit akademischer Strenge in Askese seine Bilder malte und über den Steiner mit Marcello debattiert. Marcello begegnet seiner Bekannten Nico, die inzwischen mit einem Adeligen verlobt ist und ihn auf dessen Schloss einlädt. Obwohl die Kirche sich skeptisch gegenüber dem angeblichen Wunder gibt, hat sich bereits eine große Anzahl an Gläubigen, Schaulustigen und Reportern im Ort eingefunden. Der Filmstar verlässt gemeinsam mit Marcello, der sich fasziniert zeigt und sie verführen will, die Party und sie streifen durch das nächtliche Rom. Line: 479 Im Jahr 2006 produzierte der amerikanische Regisseur Michael Lucas ein pornografisches Remake des Films unter dem Titel Michael Lucas’ La Dolce Vita Parts 1 & 2, das allerdings nicht in Rom, sondern in Manhattan spielt. Das süße Leben des Grafen Bobby, Blaue Nacht am Hafen. Das süße Leben des Grafen Bobby ist eine österreichische Komödie aus dem Jahr 1962 von Regisseur Géza von Cziffra mit Peter Alexander in der Hauptrolle. Marcello und Maddalena verbringen die Nacht gemeinsam in der bescheidenen Wohnung der Frau. Die Schlussszene des Films, in der im Morgengrauen die betrunkene feine Gesellschaft am Strand von Fregene beobachtet, wie Fischer gerade den Körper eines riesigen toten Fisches an Land ziehen, spielt auf einen ungeklärten Kriminalfall, den Mord an Wilma Montesi an, der im Italien der 1950er Jahre weite Kreise gezogen hatte und in den die „Upper Class“ auf skandalöse Weise verwickelt zu sein schien. Im Film Scheidung auf italienisch (1961), ebenfalls mit Mastroianni, sieht sich eine Dorfgemeinschaft den Film an. Marcello zeigt sich über das schreckliche Ende seines Vorbildes bestürzt, die Polizei rätselt über das Motiv. Auf der ziemlich verschlafenen Feier trifft Marcello auch Maddalena wieder. Kantaro: Das süße Leben eines Angestellten: Staffel 1 (Trailer) Weitere Details. Marcello Rubini ist ein Boulevard-Journalist mit Schriftstellerambitionen. Am Abend tanzen die beiden gemeinsam auf einer Party in den Caracalla-Thermen, bei der auch Sylvias genervter Verlobter Robert anwesend ist, der zynische Kommentare über sie fallen lässt. So ist auf der rechten Bildseite nächtliche Gesellschaft beim Verlassen des alten Schlosses der Torso vom Belvedere zu sehen, auf dem ein Stierkopf angebracht ist, sodass er wie der Minotaurus wirkt. [2] Sie war damals als Mannequin sehr bekannt und galt als eines der bekanntesten „Supermodels“ ihrer Zeit. Amarcord | Sie besuchen gemeinsam einen Nachtclub, wo Marcello seinem Vater die französische Tänzerin Fanny vorstellt. Schwung, uns ist es aufgegeben: die Welt wird wieder jung! Einige der Partygäste gehen im Morgengrauen an den Strand. Nun gehört auch Marcello Rubini zur Welt der Nichtstuer, aber glücklich ist er dabei nicht geworden. Am Abend tanzen die beiden gemeinsam auf einer Party in den Caracalla-Thermen, bei der auch Sylvias genervter Verlobter Robert anwesend ist, der zynische Kommentare über sie fallen lässt. Später in der Nacht hat der Vater allerdings einen Schwächeanfall, woraufhin Fanny Marcello um Hilfe bittet. Am Ende des Films wird ganz deutlich, worauf das dargestellte Leben eine Reaktion ist, wenn beim Anblick des angeschwemmten Fischs (ein Rochen, der auf dem Rücken liegt) gefragt wird: „Wo ist hier eigentlich vorne und hinten?“ und Marcello den Rufen des umbrischen Mädchens Paola nur noch antworten kann: „Ich kann dich nicht verstehen, ich kann dich nicht verstehen, das Meer.“ Es ist die Reaktion auf ein konfuses, unverständlich und orientierungslos gewordenes Leben. Er habe Angst, in was für einer Welt seine geliebten Kinder aufwachsen würden. In der modernen Basilica di San Giovanni Bosco (1959 geweiht) trifft Marcello überraschend seinen alten Freund Steiner, der ihn zu sich nach Hause einlädt. La Dolce Vita - Das süße Leben ... Als ein enger Freund, der aufgrund seiner soliden Lebensweise als Vorbild galt, sich das Leben nimmt, entpuppt sich das von Marcello angestrebte Leben in Reichtum und Glamour als eine Welt des Scheins und der Vergänglichkeit. Am Abend erscheinen die beiden Kinder in der Menschenmenge und machen sich einen Spaß daraus, die Leute im starken Regen von einer Stelle zur anderen zu führen. Die beiden liegen einigermaßen versöhnt im Bett, als Marcello ein Telefonanruf mit schrecklicher Nachricht erreicht: Steiner hat in Abwesenheit seiner Frau seine beiden Kinder und anschließend sich selbst umgebracht. Ein Seitenhieb auf die Sandalenfilme macht der Weltenbummler „Franky“, der sich einen Caesarenbart hat wachsen lassen, um in Ben Hur mitzuspielen. Regie führte John Carpenter, der auch das Drehbuch schrieb und die Musik komponierte.Der Film basiert auf der 1963 entstandenen Kurzgeschichte Eight O’Clock in the Morning von Ray Nelson. Ein Seitenhieb auf die Sandalenfilme macht der Weltenbummler „Franky“, der sich einen Caesarenbart hat wachsen lassen, um in Ben Hur mitzuspielen. Am nächsten Morgen kehrt Marcello in seine Wohnung zurück und muss feststellen, dass seine Verlobte Emma während seiner Abwesenheit einen Suizidversuch unternommen hat. Hier war das Motto: In der Bullenhitze arbeiten, während die anderen das Leben in den Cafes bei Prosecco und kühlem Haake Beck genießen. Eine amerikanische Dichterin rät Marcello aber stattdessen, sich nie einer Verpflichtung hinzugeben. Jetzt im Kino Emma kritisiert, dass er mittlerweile auf einem falschen Weg sei. Titelgebend war der Film für den Italo-Disco-Hit Dolce Vita (1983) von Ryan Paris. Auf der ziemlich verschlafenen Feier trifft Marcello auch Maddalena wieder. Function: view, File: /home/ah0ejbmyowku/public_html/index.php Das süße Leben | Nun gehört auch Marcello Rubini zur Welt der Nichtstuer, aber glücklich ist er dabei nicht geworden. Das Ganze entpuppt sich als breitgefächertes und brillant gestaltetes Meisterwerk. In den Hauptrollen sind Marcello Mastroianni, Anouk Aimée, Yvonne Furneaux, Anita Ekberg und Alain Cuny zu sehen. Marcello wendet sich wieder den anderen Partygästen zu, die ein unbewohntes Schloss besichtigen, und verführt eine Amerikanerin. Film mit Marcello Mastroianni, Anita Ekberg, Anouk Aimée, Yvonne Furneaux und Magali Noël aus dem Jahr 1960. Marcello versucht mit einigen Frauen auf einem Hausdach Telefonnummern auszutauschen, aber der Hubschrauberlärm erweist sich als zu stark. In der modernen Basilica di San Giovanni Bosco (1959 geweiht) trifft Marcello überraschend seinen alten Freund Steiner, der ihn zu sich nach Hause einlädt. Erst in Fellinis Film Intervista 1986 ließ sie zusammen mit Mastroianni den Erfolg von La dolce vita noch einmal aufleben. Namensgeber war der Hotelbesitzer Coriolano Paparazzo aus Catanzaro, der im Reiseführer By the Ionian Sea von George Gissing erwähnt wird. Serien nach Mangavorlage, Japanische Serien, Comedyserien. Garold Park. Sie ist die Spitze des Eisbergs einer ganzen Gesellschaft von konsumorientierten, egoistischen und oberflächlichen Menschen, die versuchen zu vergessen, indem sie sich der Rauschhaftigkeit des Lebens hingeben und ihren Verpflichtungen entziehen. November 2020 um 16:57 Uhr bearbeitet. Lichter des Varieté | Die bittere Liebe | Die Müßiggänger | La Strada – Das Lied der Straße | Die Schwindler | Die Nächte der Cabiria | Das süße Leben | Boccaccio 70 | Achteinhalb | Julia und die Geister | Außergewöhnliche Geschichten | Fellinis Satyricon | Die Clowns | Fellinis Roma | Amarcord | Fellinis Casanova | Orchesterprobe | Fellinis Stadt der Frauen | Fellinis Schiff der Träume | Ginger und Fred | Fellinis Intervista | Die Stimme des Mondes, File: /home/ah0ejbmyowku/public_html/application/views/user/popup_modal.php Reich. Umwelt & Verpackung Versand und Zahlarten Widerrufsrecht Widerrufsformular AGB Informationen. Das süße Leben (Originaltitel: La dolce vita) ist ein Schwarzweißfilm von Federico Fellini aus dem Jahr 1960. Immer umringt von einem Schwarm Fotografen, die seiner Fährte in der Hoffnung auf eine gute Geschichte beziehungsweise einen guten Schuss folgen, bewegt sich Marcello durch das sommerliche Rom. Das süße Leben des Grafen Bobby Schauspieler, Cast & Crew. Namensgeber war der Hotelbesitzer Coriolano Paparazzo aus Catanzaro, der im Reiseführer By the Ionian Sea von George Gissing erwähnt wird. Marcello und Maddalena treffen die Prostituierten auf der Piazza del Popolo, Sylvia fährt mit dem Produzenten und seiner Gefolgschaft über die Via Appia Antica und besucht den Petersdom u. v. m. Ein großer Teil des Films spielt in der Via Vittorio Veneto. Das süße Leben (Originaltitel: La dolce vita) ist ein Schwarzweißfilm von Federico Fellini aus dem Jahr 1960. Function: _error_handler, Message: Invalid argument supplied for foreach(), File: /home/ah0ejbmyowku/public_html/application/views/user/popup_modal.php II. Erst in Fellinis Film Intervista 1986 ließ sie zusammen mit Mastroianni den Erfolg von La dolce vita noch einmal aufleben. La Strada – Das Lied der Straße | Diese Seite wurde zuletzt am 8. Emma wünscht sich selbst eine Familie mit Marcello, wie Steiner sie mit seiner Frau und den zwei Kindern hat. Er zeigt sich fasziniert von der jugendlichen Paola, der gütigen und schönen Kellnerin.