Ursachen für Unterleibsschmerzen in der Schwangerschaft. Unter Unterleibsschmerzen werden Schmerzen im unteren Bereich des Oberkörpers verstanden, unterhalb des Abdomen und zwischen den Hüftknochen (Becken). Dies kommt häufig in der Schwangerschaft vor. Neben befeuchtenden Vaginalcremes helfen östrogenhaltige Zäpfchen und Salben, die lokal in die Scheide appliziert werden. schmerzen in der scheide. Du solltest deshalb darauf achten, ob Deine Beschwerden im Zusammenhang mit dem Zyklus auftreten und dann wieder verschwinden. Aber auch ein träger Darm kann während der Schwangerschaft Schmerzen im Unterleib auslösen und bei den betroffenen Frauen zu Verstopfung und Blähungen führen. Sie könnten ein Mutterband (Aguilera 2005, Crafter 2009) überdehnt oder gezerrt haben. bei der letzten Behandlung (vor 6 Wochen) habe ich sogar geblutet. Es ist ein brennendes und stechendes Gefühl, das sich oft vor allem beim Urinieren bemerkbar macht. Soviel dazu nun bin ich wieder schwanger und habe ca seit der 13 Woche Schmerzen in der scheide. die ärztin konnte aber ausser einem harnwegsinfekt nichts festellen, ich habe antibiotika und schmerztabletten bekommen (die allerdings nicht helfen) bin in der 15 ssw. Manchmal verschwindet dieser Schmerz von alleine, aber die meisten Menschen … Der Schmerz kann stechend oder krampfartig (vergleichbar mit Regelschmerzen) sein und kann kommen und gehen. Verstärkt wird dies durch den zunehmenden Platzmangel im Bauchraum, denn Gebärmutter und Kind wachsen stetig und dadurch werden die umliegenden Organe zusammengedrückt. Stichworte: Schmerzen, Ausfluss, Blutungen, Übelkeit, Frühgeburt, Fehlgeburt. Ich habe Schmerzen im Unterleib Der Grund für heftige Schmerzen im Unterleib, egal ob einseitig oder beidseitig, muss geklärt werden. In den überwiegenden Fällen sind die Schmerzen kein Grund zur Sorge - vor allem während der ersten beiden Schwangerschaftsdrittel verspüren die meisten Frauen einen typischen "Dehnungsschmerz" im Unterbauch. Viele Frauen verspüren in der frühen Schwangerschaft Unterleibsschmerzen. Schwangerschaft Baby ... Neben den beiden Infektionen gibt es weitere mögliche Ursachen für ein Stechen in der Scheide. den schmerz könnte man beschreiben in form von muskelkater, oder wie wenn man auf einen blauen fleck drückt. hallo mädels! Ich hatte natürlich einige Wochen danach Schmerzen jedoch in der Zwischenzeit keinerlei Probleme gehabt. Schmerzen in der Scheide ist ein häufiges Problem für viele Frauen. und in der leistengegend habe. hi, ich war gestern im krankenhaus da ich seit 3 tagen schmerzen in der scheide habe, gleich beim scheideneingang auf der rechten seite. Jetzt ist die Infektion zwar weg, aber meine Scheide ist so geschädigt, dass ich immer noch Schmerzen und Brennen habe. So empfinden manche Frauen Schmerzen während des Eisprungs oder während ihrer Periode. Während der Schwangerschaft beeinflussen fluktuierende Hormone die Funktion der Schleimhäute, was zu Trockenheit der Scheide führt. Die dünne Schleimhaut wird trocken, Juckreiz und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr treten auf und blutiger Ausfluss ist möglich. Durch die reduzierte Vaginalflora treten v. a. bakterielle Infektionen leichter auf. anfangs dachte ich, ich habe mir einen muskelkater durchs aufstehen … Es fühlt sich nicht nach einem Pilz oder so an sonder eher als würde mir der Knochen weh tun. Das Fehlen von vaginaler Feuchtigkeit kann sich auch auf Ihr Sexualleben auswirken, indem es beim Sex Schmerzen verursacht. Seit Juli habe ich Schmerzen in der Scheide.Ich hatte 3 x eine Pilzinfektion, die jedesmalmit Zäpfchen und Salben behandelt wurde. Diskutieren Sie hier im Forum Schwangerschaft mit anderen werdenden Müttern über die Entwicklung Ihrer Schwangerschaft. ich habe mal eine frage zu eigenartigen schmerzen! Nur so kann man sicher sein, dass es nichts Ernsthaftes ist. Die Vagina wird dann trocken und juckt. es ist so, das ich bestimmt seit 2 wochen immer mal wieder schmerzen direkt über der scheide (schambein evtl.?)