Denn Charisteas spielte in der Bundesliga, er hatte das Wunder mit eigenen Augen erlebt und konnte bezeugen, dass Rehhagel als König Otto schon in ihren gemeinsamen Zeiten bei Werder Bremen über das Meer gewandelt war und aus Wasser Wein gemacht hatte. Das ist der Spielbericht zur Begegnung Portugal gegen Griechenland am 04.07.2004 im Wettbewerb Europameisterschaft 2004 Zur Navigation springen Zur Suche springen. EM-Trainer: Griechenland: Otto Rehhagel ; EM-TrainerGriechenland: Otto Rehhagel. Auf einen solchen Schwachsinn, vor allem den abartigen Mist mit den Griechen, wäre in Wahrheit kein Mensch gekommen. GastgeberPortugal traf auf Außenseiter Griechenland und alles schien bereitet für einen Auftaktsieg der Mannschaft von Trainer Luiz Felipe Scolari, die sich am Ende aber den Hellenen völlig unerwartet mit 1:2 geschlagen geben musste. Demis Nikolaidis) – Zisis Vryzas Trainer: Otto Rehhagel Eine besondere Volte dieser EM war, dass sich die beiden Finalisten auch im Eröffnungsspiel gegenüberstanden. News, die nächsten Spiele und die letzten Begegnungen von Griechenland sowie die zuletzt eingesetzen Spieler Wie Rehhagel 2004 mit Griechenland Europameister wurde Mit einer Retro-Taktik wurde Otto Rehhagel 2004 mit Griechenland sensationell Fußball-Europameister. „Wer war dieser heilige Hexer?“, staunten seine Griechen mit offenem Mund. Denn an diesem Tag war er als Fußball-Gott Rehhakles in den Olymp aufgestiegen. Skibbe ist nach Otto Rehhagel, der mit Griechenland 2004 sensationell Europameister geworden war, der zweite deutsche Trainer der Hellenen. Per Kopf. dpa Otto Rehhagel. Später erhält er den Spitznamen „Rehakles“, „Ostfriesen-Alemao“ machte Gascoigne das Leben zur Hölle, Als der Schiri per Münzwurf den Sieger bestimmte, Dank Hoeneß haben wir das Schlimmste hinter uns, Über Günter Netzers Erfolgsrezept ärgern sich heute noch viele, SPD-Migrationspolitiker wollen Familiennachzug ausweiten, „Die Geschichte wird hart über Merkel und Macron urteilen“, „Griechenland hat mir versichert, dass es keine Regeln verletzt“, Die Zuschauer lachten. Glanz von Griechenlands EM-Sieg längst verblasst Vor 16 Jahren hat Griechenlands Nationalmannschaft für die größte Sensation in der Geschichte von Europameisterschaften gesorgt. Doch auch der 4. Dieser griechische Triumph war auch ein wenig Balsam für die deutsche Fußballseele, nachdem die DFB-Elf bereits nach der Vorrunde sang- und klanglos gescheitert war. ... Fußball 2004 – Zum ersten Mal wurde Griechenland unter Trainer Otto Rehhagel Europameister mit einem 1:0 gegen Portugal. Der „Koloss von Rhodos“, wie der 1,96 Meter große Hüne genannt wurde, gab eigentlich den klassischen Ausputzer. Dieser Artikel behandelt die griechische Nationalmannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft 2004. Trainer: Luiz Felipe Scolari: Antonios Nikopolidis – Traianos Dellas – Georgios Seitaridis, Michalis Kapsis, Panagiotis Fyssas – Angelos Basinas, Theodoros Zagorakis – Giorgos Karagounis (46. Nein, den großen Zauberfußball zeigten die Hellenen nicht. 1. „Er!“, rief darauf einer aus ihrer Mitte, der Stürmer Angelos Charisteas, und deutete mit glänzenden Augen auf den Trainer. Mit den Browser Push-Nachrichten informieren wir Sie über herausragende Artikel und Eilmeldungen aus Ihrer Region und der Welt. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über Ihre Browsereinstellungen widerrufen, mehr unter Datenschutz. Aber wer wollte schon auf ein Land setzen, das sich von Welt- und Europameisterschaften zuvor meist ferngehalten hatte und bis zum Juni 2004 noch nie in einem EM- oder WM-Spiel als Sieger vom Platz gegangen war. Sie hatten einen ordentlichen Torwart namens Nikopolidis, zwei Ballbegabte namens Zagorakis und Karagounis brachten das Runde gelegentlich irgendwie nach vorne – und dort landete es in der Regel einmal im Eckigen, was zum Sieg genügte. Otto Rehhagel, der am Donnerstag 63 Jahre alt wurde, bekam vom griechischen Fußballverband (EPO) den Zuschlag für Jetzt aktivieren und Sie erhalten auch alle wichtigen Neuigkeiten zu Corona direkt per Push. „Wie macht Otto das nur“, stammelte Beobachter Netzer, „ohne das Mittel der Sprache?“. Mal stand es beim Schlusspfiff 2:1 wie im Eröffnungsspiel. Medien: PSG trennt sich von Trainer Tuchel, Die Weltregatta Vendée Globe der Einhandsegler läuft aus deutscher Sicht derzeit hervorragend. So oder ähnlich trug sich die Geschichte zu vor jener EM 2004, jedenfalls schauten sich die Griechen an wie elektrisiert – und schlossen einen fürchterlichen Pakt auf Kosten der Favoriten. Aber wir hatten ja plötzlich Otto und seine Griechen und haben sie kurzerhand adoptiert. Vassilis Lakis), Stelios Giannakopoulos (68. FC Kaiserslautern in die Bundesliga aufstieg und sofort Deutscher Meister wurde.“. Allerdings war das Team des Titelverteidigers nur noch ein Schatten vergangener glanzvoller Tage. Denn die Hellenen verdankten ihren Triumph zu einem großen Teil ihrem deutschen Trainer Otto Rehhagel. Mit einer Riege unbekannter Spieler und antiquierter Taktik bewies Griechenlands Coach Otto Rehhagel, dass Teamgeist Berge versetzen kann. Wenn Rehhagel brüllte, brüllte auch Topalidis, wenn Otto Durst hatte, nahm auch Ioannis einen Schluck aus der Pulle, zum Telefonieren zwängten sie sich in eine einzige Zelle, sie kratzten sich gleichzeitig am Kopf – und wenn Big Otto Dinge sagte wie „Ich bin ein erfahrener Cowboy, mir pinkelt keiner in die Satteltasche“, dann brachte Topalidis sogar das in der Tonlage eins zu eins rüber, bis der letzte Grieche siegessicher begriff: Uns pinkelt keiner in den Tornister! Vater des Erfolges war Otto Rehhagel, der am liebsten den Teambus vor das Tor gestellt hätte. Fußball Denn an diesem Tag gewann mit Griechenland ein krasser Außenseiter die Fußball-EM. Als Spieler begann er in seiner Heimatstadt bei den Vereinen TuS Helene 28 und Rot-Weiss Essen, wo er sich einen Namen als kompromissloser Verteidiger machte. • Mit 69 Jahren und 336 Tagen ist Luis Aragonés, der Vater des spanischen Triumphes bei der EURO 2008, der älteste siegreiche Trainer. Nur noch bis 31.12.: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €. Informationen rund um Griechenland aus der Saison 2004/2005. Doch Rehhagel fand die Lösung: einen Schwaben. Er stand einfach mächtig hinten drin, hart und humorlos. „Der Anfang war schwierig“, sagt er, Griechenland - Fußball-Nationalmannschaft. Der weitgehend auf seine Essener Ruhrgebietszunge beschränkte Rehhagel stand also im Grunde im Hemd vor seinen Griechen, hosenlos, sprachlos, hilflos - vergleichbar mit Giovanni Trapattoni, der immer mit einem Kauderwelsch aus Zeichen- und Blindensprache den Knoten der Verständnislosigkeit zu knacken versuchte und im Chaos endete: Habe fertig, Flasche leer. Der deutsche Trainer Otto Rehhagel jubelt bei der EM 2004. Sein unfassbar loderndes inneres Feuer ließ ihn noch im biblischen Alter hüpfen wie einen Gummiball, und wenn ihn einer auf seine 66 Jahre ansprach, antwortete Rehhagel geschwind mit dem Ex-Chef im Kreml: „Als Boris Jelzin am offenen Herzen operiert wurde, von wem ist er behandelt worden? Topalidis war die Stimme seines Herrn, und der hatte für den Notfall ja noch seine Körpersprache. Die WELT als ePaper: Die vollständige Ausgabe steht Ihnen bereits am Vorabend zur Verfügung – so sind Sie immer hochaktuell informiert. Angelos Charisteas nahm seinen alten Bremer Lehrmeister auch im Finale beim Wort. • Otto Rehhagel ist der einzige Trainer, die die EURO mit einer ausländischen Nationalmannschaft gewinnen konnte; der Deutsche führte Griechenland 2004 in Portugal zum Titel. Die EM-Geschichte wurde vielfach geprägt von deutschen Lichtgestalten. Es ging jetzt immer 1:0 aus, im Viertelfinale gegen Frankreich war es Charisteas. Juli 2004 war für deutsche Fußballfans ein Gedenktag. Bis 1972 absolvierte Rehhagel in der Bundesliga insgesamt 201 Spiele und erzielte dabei 23 Tore. An seinem 63. „Entscheidend ist auf dem Platz“, hatte der vor jener EM immer wieder geheimnisvoll gewarnt. Es war der Moment, als Otto Rehhagel die Fußballwelt vollends aus den Angeln hob, nach König Otto auch noch als großer Rehakles endete - und unsere deutsche Ehre rettete. Bei der Europameisterschaft 2004 schaffte Griechenland die Sensation und schlug Portugal mit 1:0 im Finale. Qualifikation. Griechenland ist zum ersten Mal Europameister! Während in der Silvesternacht 1999 die Böller knallten, kam es in Winsen an der Luhe zu einem Drama: Der Fußballfan Erwin F. wurde mit Blaulicht und Sirene in eine geschlossene Anstalt gefahren und dort sofort entmündigt – bei einem Thekenstreit über das neue Jahrhundert hatte der Geisteskranke nämlich stur behauptet, dass a) Christoph Daum wegen Kokain im Haar nicht Bundestrainer wird, b) Uli Hoeneß im Gefängnis landet und c) Griechenland die EM 2004 gewinnt. Aber die anderen? In vorauseilendem Gehorsam hatte die Fußballwelt wochenlang geschwärmt vom Schauspiel der portugiesischen Gastgeber, von der Inspiration von Luis Figo, Rui Costa, Deco oder des jungen Cristiano Ronaldo, aber die Zauberer fielen bei ihrem 1:2 gegen die Griechen aus allen Wolken. Wer vor dem Eröffnungsspiel 100 Euro auf die Elf von Otto Rehhagel setzte, durfte sich nach dem Finale über 8000 Euro freuen. 15. Hier die Portugiesen mit ihren Stars Luis Figo, Rui Costa, Deco und einem jungen Talent namens Cristiano Ronaldo, ein Jahr zuvor von Sporting Lissabon zu Manchester United gewechselt. Mit Außenseitern vollbrachte er gerne große Taten, so wie im Jahr 1998, als er den Aufsteiger 1. Der Beute-Bremer konnte Deutsch, er traf sozusagen auf Befehl. August 2004. Griechenland wurde 2004 in Portugal Fussball-Europameister Wer war 2004 deutscher Meister? Rehhagels wichtigster Mann auf dem Platz war Abwehrchef Traianos Dellas. Griechenland Griechenland - 2003/2004 - Vereinsinfos 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2012 2010 2008 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 1999 1998 1997 1996 1995 1994 1993 1992 1991 1990 1989 1988 1987 1986 1985 1984 1983 1982 1981 1980 1979 1978 1977 1976 1975 1974 1973 1972 1971 1970 1969 1968 1967 1966 1965 1964 1963 1962 1960 1958 1955 1954 1952 1951 1938 … Heute arbeitet Topalidis als Trainer des zyprischen Klubs AEP Paphos. Am 4. Lockdown und kein Ende in Sicht – wie soll es mit dem Amateurfußball in Zukunft weitergehen? Mal 1:0 wie im Viertelfinale gegen die hochgewetteten Franzosen. Durch ein sensationelles 1:0 (0:0) über Frankreich steht Griechenland im Halbfinale der EURO 2004. Gleich im Eröffnungsspiel in Porto war Zwei mal Zwei plötzlich Fünf. Dann wurde Rehhagel zum Irrwisch vor der griechischen Bank, pfiff wild gestikulierend auf einem Finger die alten Weisen von Nana Mouskouri („Rote Rosen in Athen“) oder tanzte einen Sirtaki. April 2020, 18:51 Uhr. Minute nach einer Ecke per Kopf traf, stand es 1:0. Der Fußball-Lehrer Otto Rehhagel hat schon wundersame Dinge in seiner Laufbahn vollbracht. Was zum Teufel passierte da? Aber es ist erst Halbzeit, von Roland Wallisch, Den Wild Wings gelingt der erhoffte Auftaktsieg. Er musste Einzelgespräche führen, Beichtvater sein und sein Ohr an der Truppe haben, um die atmosphärischen Zwischentöne herauszuhören. Auf der anderen Seite eine griechische Elf, vorwiegend mit namenlosen Kickern bestückt. Bei der Europameisterschaft 2004 schaffte Griechenland die Sensation und schlug Portugal mit 1:0 im Finale. Der Anschlusstreffer des 19-jährigen Cristiano Ronaldo, der erst zur Pause eingewechselt worden war, kam in der Nachspielzeit zu spät. FC Kaiserslautern zum deutschen Meistertitel gecoacht hatte. 1:0 im Finale gegen Gastgeber Portugal. Fußball-EM 2004 Europameister Griechenland: Ottos Wunder von Lissabon Suche öffnen ... könnte es sein letzter Flug als Trainer nach Griechenland sein. Nur noch bis 31.12.: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €. Ohne Langenscheidts Universalwörterbuch, hieß es in Athen, konnte Rehhagel nicht einmal einen Kaffee bestellen, allenfalls ohne Zucker. Sie kassierten einfach wenig Gegentreffer und schossen fast immer das eine entscheidende Tor mehr. Sie können jetzt Artikel in Ihrer Leseliste speichern und lesen, wann immer Sie möchten. Es war die Dürrezeit des deutschen Fußballs, alles war Schwerstarbeit, geschwitzter Kraftsport, die Spielkunst hatte in jenen frühen 2000ern derart die Schwindsucht, dass allenfalls noch gelegentlich über die Methode „Kahn, Kampf und Kopfball“ (TV-Reporter Marcel Reif) etwas ging und der ARD-Experte Günter Netzer Krämpfe bekam, wenn er sah, wie da „fußballerisch mit Mitteln gearbeitet wird, die der Verzweiflung nahe kommen.“. An der Seitenlinie als Trainer: Otto Rehhagel. Obwohl – der Begriff Libero war für das, was Dellas spielte, fast schon zu modern. Es war eine schlimme Geschichte, die aber – Sie haben es sofort bemerkt – Gott sei dank nicht wahr ist. Höchstens Otto Rehhagel. Otto Rehhagel war in der Saison 2011/2012 Trainer von Hertha BSC Otto Rehhagel wurde am 09.08.1938 geboren. Besonders dringend nötig war der Held unseres heutigen Rückblicks: Er lenkte in der schlimmsten Dürrezeit des deutschen Fußballs ab mit dem unfassbarsten aller Wunder – indem er die Griechen 2004 zum Europameister machte und sich selbst zum großen Rehakles. Zu einer Zeit, als alle Welt längst mit Vierer- und Dreierkette spielte, holte Rehhagel den Libero aus der Mottenkiste. Die Welt staunte vollends Bauklötze, als Ottos Chancenlose plötzlich sogar im Viertelfinale standen. Juli 2004 kam es zu einem Fußball-Wunder: Underdog Griechenland mit Trainer Otto Rehhagel wurde im Finale gegen Portugal Europameister. Kostas Katsouranis) – Angelos Charisteas (74. 1:0, Dellas. E in besseres Geburtstagsgeschenk hätten ihm die Griechen nicht machen können. Als Angelos Charisteas in der 57. Wie im Eröffnungsspiel waren die unschlagbaren Gastgeber um Figo und Ronaldo auch am 4. Weitere Informationen: http://epaper.welt.de, Der Kurz-Link dieses Artikels lautet: https://www.welt.de/155911776. Tor 1:0 Dellas Kopfball Vorbereitung Tsiartas Griechenland. Als Zwei-Mann-Team führten sie die Griechen zum EM-Titel 2004. Dank eines Kopfballtores von Angelos Charisteas hat Griechenland erstmals den Europameistertitel errungen. Im EM-Eröffnungsspiel 2004 gelang Rehhagel nun der nächste Coup, als man den Favoriten gleich einmal mit 2:1 entzauberte.